Was ist der beeMOOC?

Bild: Joachim Sucker

Der beeMOOC ist ein Projekt für alle, die in der Bienenhaltung neue Wege gehen und dabei vor allem Nachhaltigkeit und das Tierwohl beachten wollen. Es ist ein kombiniertes Kursangebot mit vielen Möglichkeiten des gemeinsamen Austauschs: Wir stellen das Kursmaterial ohne Zeitbegrenzung online bereit.  Der Onlinekurs kann individuell zu jeder Zeit besucht werden. Zusätzlich werden Einrichtungen der Erwachsenenbildung Begleitkurse (MOOCbars) anbieten, die den Onlinekurs als Grundlage für einen Präsenzkurs vor Ort nutzen (siehe Karte).

.

.


Was ist ein MOOC?

MOOC ist die Abkürzung für Massiv Open Online Course

  • Massiv bedeutet, das Angebot kann von unbegrenzt vielen Menschen gleichzeitig genutzt werden.
  • Open steht für einen offenen Zugang. Es gibt in der Nutzung kaum Beschränkungen für Dich, weil  Ort und Zeit keine Rolle spielen. Weiterhin lizensieren wir unser Material als freie Bildungsmaterialien. Die Inhalte gehören so allen, die daran Interesse haben.
  • Online steht das Angebot zeitunabhängig über jeden Webbrowser zur Verfügung. Für alle Endgeräte und Systeme.
  • Course ist unsere Lernstruktur. Wir haben das Angebot in unterschiedliche Kapitel aufgeteilt. Das wird die Orientierung für Euch vereinfachen.

Hier eine kurze Erklärung von der Bundeszentrale für politische Bildung. Wir machen übrigens einen cMOOC 😉
https://youtu.be/HsOJc86Y8Lk


Was ist eine MOOCbar?

Bienenschuppen in Sierhagen/Ostholstein
Bienenschuppen ca. 200 Jahre alt in Sierhagen/Ostholstein
(Bild: Joachim Sucker)

Es ist der Ort, wo Du Dich mit anderen Interessierten treffen und über die Deine Form der Bienenhaltung sprechen kannst. Wir nennen es MOOCbar, den Begleitkurs, der unser Onlineangebot in Deinen Ort holt. Bisher haben wir Zusagen von mehr als 70 Bildungsträgern, überwiegend Volkshochschulen. Die MOOCbars  finden zeitgleich an allen Orten statt, es werden insgesamt 4 Termine werden.  Zu jedem dieser Termine wird es einen besonderen Input per Videokonferenz geben. Das ist unser beeMOOC-Special und das gibt es nur für die MOOCbars.

Du kannst auch eine eigene MOOCbar bei Dir zu Hause oder bei befreundeten Imker*innen veranstalten. Die dazu benötigten Materialien erhältst Du von uns. 

Lehrer*innen  können MOOCbars an ihren Schulen anbieten, vielleicht in einer Projektwoche? Zusammen mit Erwachsenen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu lernen ist mal etwas anderes.
Wir freuen uns auf Euch! Das nötige Material können sich die Lehrkräfte ab 6. Februar 2020 auf unserem Server anschauen.
Anmeldungen zu den Begleitkursen vor Ort (MOOCbar) bitte direkt an die beteiligten Bildungseinrichtungen (siehe Karte).

Imkerpaten für die MOOCbar

Du bist Bienenhalter*in oder Imker*in und kannst Dir vorstellen, Dein Wissen im Rahmen einer MOOCbar zu teilen? Dann wende Dich bitte an Claudia. Sie vermittelt Dich in eine Bildungseinrichtung. Du kannst aber auch in Deinem Umfeld eine eigene MOOCbar anbieten. Alles was Du dazu brauchst, bekommst Du von uns.
Mail an Claudia

Ihr wollt auch eine MOOCbar anbieten?

Selber eine MOOCbar an den Start zu bringen ist nicht schwierig. Ob Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Imkerinitiative, Schule oder Privatperson, die Materialien stehen für jeden offen. Bedingung ist allerdings, Ihr orientiert Euch auch an der naturnahen Bienenhaltung. Nehmt bitte Kontakt zu Beatrice auf.
Mail an Beatrice

Wo findest Du den beeMOOC?

Unsere Informationsseite hast Du ja schon gefunden. Der Kurs findet dann auf der Lernplattform von Oncampus statt. Oncampus ist Teil der Fachhochschule Lübeck. Schon in der Vergangenheit haben wir dort erfolgreiche MOOCs durchgeführt.
Den Link zum beeMOOC veröffentlichen wir einige Wochen vor dem Kursstart.
Wir unterhalten uns auch in unserer Facebookgruppe, auf Instagram und auf Twitter mit dem Hashtag #beeMOOC .


beeMOOC-Termine

Das Online-Angebot auf der Bildungsplattform Oncampus wird am

27. Februar 2020 freigeschaltet.

Die Videos sind großteils schon produziert, denn ab Oktober bis zum Frühjahr sehen wir die Bienen nicht mehr. Bis dahin kannst Du auf dieser Infoseite so einiges an Produktionsnews miterleben.
Der Termine für die Begleitangebote (MOOCbars) vor Ort sind:
5. März 2020 | 12. März 2020 | 19. März 2020 | 26. März 2020
jeweils 18.30 Uhr

Die Anmeldung zur MOOCbar erfolgt direkt über den jeweiligen Bildungsanbieter.


Simple Business by Nimbus Themes
Powered by WordPress