Begleitangebote und Kurse

Der beeMOOC behandelt viele Themen und bietet eine Orientierung zur naturnahen Haltung. Wichtig ist: der beeMOOC ist kein Imkerkurs und will einen Imkerkurs auch nicht ersetzen. Deshalb können Begleitangebote auch viele Formen haben.

Als Onlineveranstaltung bietet der beeMOOC viel Flexibilität. Mit lokalen Gruppen entsteht darüber hinaus ein wichtiges Netzwerk für uns und unsere Bienen. Bis heute haben sich bereits 80 Partner gefunden, die unseren beeMOOC in der ein oder anderen Form begleiten werden.
Weiter unten auf dieser Seite erklären wir diese zeitlich befristete Kooperation.

Da unsere Materialen offen und frei nutzbar sind, kannst Du sie natürlich jederzeit nutzen. Wir wissen von Hochschulkursen, die den beeMOOC als Einstiegsqualifikation nutzen oder von Imkerkursen, die den Kursablauf durch die bee MOOC-Videos bestimmen.
In Zeiten der Pandemie einer guter Weg.

Weiterführende Kurse

Wenn Du Dich für eine naturnahe Bienenhaltung entschieden hast, kannst Du vor Ort mit einem Kurs am Bienenstand in die Bienenhaltung einsteigen.

Dafür haben wir in der Community nachgefragt und über 100 Kurse wurden uns genannt. Diese haben wir in eine gemeinsame Karte integriert. Klicke auf den Hinweispunkt und Du kannst die Daten zum Kurs einsehen. Soweit es uns möglich ist, werden wir die Karte stets aktualisieren.

Leider kommen diese Kurse durch die Corona-Krise nicht zum Laufen. Aber vor Ort können Euch die Anbieter sicher weiterhelfen.


Fortsetzung – Erklärungen zu den MOOCbars:

Um regionale Netzwerke zu unterstützen, boten wir sogenannte MOOCbars an. Als Einstimmung führten wir an den 4 Terminen über eine Videokonferenz ein Gespräch (max. 30 Minuten) mit einem Überraschungsgast. Danach konnte vor Ort diskutiert werden, z.B. über die Themen des beeMOOC oder über Eure Fragen.

Wer konnte eine MOOCbar veranstalten?

  • Einrichtungen der Erwachsenenbildung, die informieren wollen, sie als Beginn eines Imkerkurses organisieren oder in ein Angebot für Naturschutz einbauen.
  • Imkervereine, die den beeMOOC in ihren Imkerkurs integrieren wollen. Das wäre eine gute Gelegenheit herauszufinden, wie die Teilnehmer*innen ihre Bienen halten wollen.
  • Schulen, die sich Bienen anschaffen wollen oder bereits welche haben. Hier bietet sich die Möglichkeit, um sich in einer Community mit Erwachsenen auszutauschen.
  • Jede und jeder von Euch, der sich im Kreis mit Nachbarn und Freunden am beeMOCC beteiligen und sich vor Ort austauschen möchte.

Was brauchtest Du, um eine MOOCbar einzurichten?

Eine MOOCbar kann jede*r veranstalten, der einen Rechner mit Monitor, eine stabile Internetverbindung und einen geeigneten Raum hat. So könnt Ihr Teil einer großen Community werden.
Bitte melde Deinen MOOCbar-Wunsch bei uns an. Nur dann bekommst Du rechtzeitig die Informationen, um an den MOOCbars teilnehmen zu können. Und nur so können wir über die Landkarte andere Interessierte auf Dich aufmerksam machen. Zum Kontaktformular

Unsere MOOCbar waren:

5. März 2020 | 12. März 2020 | 19. März 2020 | 26. März 2020
jeweils 18.30 Uhr

Wo waren MOOCbars geplant?

Einige Partner haben schon ein Interesse für eine Fortsetzung im Frühjahr 2021 angemeldet.

Simple Business by Nimbus Themes
Powered by WordPress